Category archives: Allgemein

  • Stadtpanorama

  • Es sieht so aus, als wäre Meißen eine sehr kleine Stadt. Geschickt ist die Meißner Altstadt hier auf diesem Foto mit einem grünen Gürtel umgeben. Tatsächlich ist hier nur die Altstadt zwischen Burgberg und Plossen (der Höhenzug auf dem der Fotograf steht) zu sehen. Die Elbe deutet sich rechts im Hintergrund zart an. Dort taucht auch die neue Elbbrücke im Norden der Stadt auf. Der Burgberg beherrscht souverän die Stadt, das Wahrzeichen ist weithin sichtbar und die Türme überragen mit ihren Spitze[...]
  • Ein leichter Winter in Meißen

  • Es war nur ein kleiner leichter Winter in Meißen mit etwas Schnee und keinem besonders starken Frost. Dennoch gab es das eine oder andere schöne Fotomotiv. Die zentrale Stadtansicht ist natürlich der Blick über die Elbe zum Burgberg. Majestätisch trohnt der Dom mit den markanten Domtürmen oben auf dem Felsen. Dass die Turmspitzen dabei erst seit 100 Jahren das Ensemble abschließen, ist hier kaum zu sehen.
  • Meissner Weihnachtsmarkt

  • Das bereits über 1090-jährige Meißen, geprägt von einem mittelalterlichem Stadtbild, edlem Porzellan und umgebenden der Weinlandschaft des Elbtals, hat einen der schönsten Weihnachtmärkte der Region. Hier in Meißen wurden die Wettiner Fürsten einst mit der Mark Meißen belehnt und damit begann Sachsens Geschichte. Daher wird Meißen ja auch die Wiege Sachsens genannt. Die malerische Kleinstadt an der Elbe besitzt eine Fülle von Attraktionen, die zu den sehenswerten Höhepunkten des Landes gehöre[...]
  • Fotowettbewerb der Sächsischen Winzergenossenschaft und dem Meißener Kulturverein

  • Das Thema des aktuellen Fotowettbewerbes für das Jahr 2016 steht unter dem Motto: „Winzer & Wein“. Gesucht werden Fotos, die die Arbeit des Winzers im Weinberg über die Jahreszeiten hinweg zeigen und davon erzählen, wie schön und abwechslungsreich die Arbeit und die Pflege der Weinreben sein kann. Aber auch die Arbeit im Keller kann dokumentiert werden, schließlich wächst die Rebe im Freien, aber der Wein reift im Keller. Alle, die Freude am Fotografieren haben, sind zu diesem Wettbewer[...]
  • Ausstellung: Menschen in Meißen

  • MENSCHEN IN MEISSEN – EIN AUSSTELLUNGSPROJEKT ZEITGENÖSSISCHER FOTOGRAFIE KOOPERATIONSAUSSTELLUNG DES KUNSTVEREIN MEISSEN E.V. MIT DER EVANGELISCHEN AKADEMIE MEISSEN 29. Oktober 2016 bis Januar 2017 Ausstellungsort: Kreuzgang der Evangelischen Akademie Meißen Wenn Künstler und Künstlerinnen durch die Stadt gehen, offenbaren sich ihnen Dinge und Menschen in einer besonderen Art und Weise. Die Fotografen Daniel Bahrmann, Holger Münzberg, Doc Winkler und die Fotografinnen Claudia Hübschmann[...]
  • Konditorei Zieger

  • Bekannt ist die Konditorei Zieger vorallem durch die Meißner Fummel, die sicherlich eine Meißner Spezialität ist. Aber viel besser ist das Angebot an leckeren Torten, Kuchen und allerei süßen Verführungen. Ziegers bieten in ihrem kleinen Café hochwertige Speisen, die auch regelmäßig vom Feinschmecker prämiert werden - vollkommen zu Recht! Ein Besuch lohnt sich jedenfalls immer.  
  • Marktplatz im Winter

  • Der zentrale Marktplatz mit Rathaus, Frauenkirche, Bennohaus und vielen Bürgerhäusern spielt in Meißen natürlich auch eine zentrale Rolle. Im Sommer mit Gastronomiepodesten überfüllt, präsentiert sich der Platz im Winter völlig leer. Dabei gruppieren sich am Marktplatz einige wichtige Gebäude der Stadt Meißen. Frauenkirche Erstmals wurde die Kirche in einer Urkunde Bischof Dietrichs II. von Meißen als Kapelle der Heiligen Maria am Markt erwähnt. Etwa 100 Jahre später trat der Name Kapelle un[...]
  • Meißner Kunstpreis für Ulrich Jungermann

  • Der Meißner Kunst- und Kulturpreis 2014 geht an den bekannten Meißner Künstler und Maler Ulrich Jungermann. Bereits zum siebenten Mal wurde nun in Meißen der Kunst- und Kulturpreis vergeben. Der mit 2000 Euro dotierte und gemeinsam mit einem Unikat aus Meissener Porzellan überreichte Preis würdigt den Künstler und Maler Ulrich Jungermann für sein Schaffen und seine Verdienste für die Kultur. Sein malerisches Werk ist von großer Bedeutung für die Stadt Meißen. Jungermann ist als Maler auf den Me[...]
  • Fotoband "meissen zeitläufe"

  • Der neue Bildband dokumentiert einen Tag in Meißen. Acht Meißner Fotografen haben die Stadt Meißen mit ihrem Alltag festgehalten. Am 13.11. wurde auf dem Meißner Heinrichsplatz der neue Fotoband “meissen zeitläufe” mit einer Autorenstunde von den acht beteiligten Fotografen vorgestellt. Jetzt ist das Buch in allen Meißner Buchläden und im Internet zum Preis von 19.95 € erhältlich. Die Idee zu diesem außergewöhnlichen Fotoprojekt hatte Olaf Fieber. 24 Stunden lang haben Daniel Bahrmann, Olaf Fie[...]
  • Saxonia in Porzellan

  • Zum Tag der offenen Tür wurde in der Porzellan-Manufaktur Meissen heute die größte frei stehende Porzellanfigur der Welt präsentiert.  Die „Saxonia, Sächsische Freiheitsstatue“, so wie die Figur genannt wird, ist knapp 1,80 Meter hoch. Mit der Freiheitsstatue will die Manufaktur an den 25. Jahrestag des Mauerfalls erinnern. „Mit dieser Skulptur setzen wir nicht nur dem Porzellan in Sachsen ein Denkmal. Sie ist eine sächsische Botschafterin der friedvollen Veränderung und der Freiheit“, erklärte [...]