Meißen ist eine wunderschöne alte Kleinstadt in Sachsen. Bekannt durch Porzellan, Albrechtsburg und Wein. Hier sind die Fotos vom Meißner Künstler und Fotografen Daniel Bahrmann...
Meissner Weihnachtsmarkt mit Schnee. Fotograf Daniel BahrmannSlide thumbnail
Am frühen Morgen in Meißen
Meißen mit Blick auf den Burgberg mit Dom und Albrechtsburg
meissen foto
IMG_4763
meissen foto
Spätsommerlandschaft bei Meißen

meissen-foto-blogaktuelle beiträge

  • Echter Winter mit Schnee und Frost

  • Endlich kehrt der richtige Winter mit Frost und Schnee ein. Die Stadt seiht eben auch mit Schnee besonders schön aus. Erfahrungsgemäß bleibt aber der Schnee nicht lang liegen, sondern wird von matschigem und grauem Wetter abgelöst. Der letzte schöne Winter mit richtig viel Schnee war 2012. Damals lagen die Schneemassen einen halben Meter hoch. Der Schnee musste mit LKW aus der Stadt geräumt werden, da die Straßen nicht mehr passierbar waren. Doch das ist lang her.
  • Meissner Weihnachtsmarkt

  • Das bereits über 1090-jährige Meißen, geprägt von einem mittelalterlichem Stadtbild, edlem Porzellan und umgebenden der Weinlandschaft des Elbtals, hat einen der schönsten Weihnachtmärkte der Region. Hier in Meißen wurden die Wettiner Fürsten einst mit der Mark Meißen belehnt und damit begann Sachsens Geschichte. Daher wird Meißen ja auch die Wiege Sachsens genannt. Die malerische Kleinstadt an der Elbe besitzt eine Fülle von Attraktionen, die zu den sehenswerten Höhepunkten des Landes gehöre[...]
  • Herbst in Meißen

  • Wunderschöner Blick auf Meißen und das Triebischtal beim Buschbad. Die Hänge des kleines Tals sind in kräftige Herbstfarben getaucht. In der Ferne sind die Meißner Türme zu sehen. Diese sind nur 4 km entfernt. Der große Schornstein vom ehemaligen Heizkraftwerk nur 2 km.
  • Am frühen Morgen in Meißen

  • Der Herbst hat begonnen. In den frühen Morgenstunden verfängt sich der Dunst im Elbtal und zaubert herrliche Herbst-Stimmungen. Hier ein seltener Blick von Westen aus dem Meisatal auf die Stadt und die Domtürme, die ja aus allen Richtungen die Kulisse beherrschen. Schon von weitem sind die markanten Spitzen zu sehen.
  • Meißner Weinfest Feuerwerk

  • Zum Abschluss des Meißner Weinfestes gibt es traditionell immer ein großes Feuerwerk. Gezündet wird es auf dem Crassoberg gegenüber der Albrechtsburg. Steht man etwas weiter entfernt auf dem Drachenberg bei Zscheila, hat man einen guten Überblick über die Stadt, den Rummel und das Feuerwerk. Auch wenn es durch die Entfernung etwas klein wirkt. Die Kulisse ist jedoch großartig.